Ardechereisen Reise in die Ardeche


Kurzinfo Wanderreise:
- 8 Tage/
7 Übernachtungen von Samstag auf Samstag
- Vollpension, etwas Mithilfe erforderlich
- 5 bis 6 geführte Wanderungen/ Besuch bei Biobauern/ Museum zur Grotte Chauvet
- ab 670 €

forumandersreisenArdèchereisen ist Mitglied im forum anders reisen. Die Mitglieder streben eine Tourismusform an, die langfristig ökologisch tragbar, wirtschaftlich machbar sowie ethisch und sozial gerecht ist (nachhaltiger Tourismus).



Der Siebentälerweg rund um Joannas

Wandern um JoannasIn Joannas auf dem Platz vor der Epicerie parken.
Man folgt dem kleinen Weg links vom Geschäft und geht zwischen den Häusern Richtung Kirche. An dem Abzweig nach links auf den Weg, der vom Ort weg führt. Man folgt dem breiten Weg am Feuerwehrteich entlang, aber geradeaus halten (nicht rechts abbiegen). Erst nach einigen hundert Metern knickt der Weg rechts ab und steigt durch den Wald an. Erste tolle Ausblicke gibt es dann oben am steinernen Kreuz. Hier Vorsicht: Nicht der gelb-roten Markierung nach links unten folgen, sondern den kleinen Pfad rechts nehmen, der am Hang entlang führt. Nach einiger Zeit erreicht man eine kleine Straße. Diese ca. 100 m nach links gehen und dann am Wanderzeichen (eigentlich eine Markierung für Mountainbikes) Wanderzeichennach rechts in den Waldweg einbiegen. Der Weg führt zunächst eben durch den vor einiger Zeit abgebrannten Wald, geht dann abwärts und kurz, bevor man eine Straße erreicht, etwas steil herunter. Nach Regenfällen kann es hier sehr rutschig sein! Der Straße jetzt nach rechts folgen. Kurz darauf, noch vor der Brücke, wieder rechts. Dem Weg folgend geht es dann über eine Ardeche wandernBrücke, danach ansteigend und an der linken Bachseite entlang, vorbei an einer erst kürzlich renovierten Grange. Der Weg führt dann rechts über eine Brücke und hoch zu den Häusern. Hier links halten, die Straße an den Häusern entlang (die Hunde hier bellen zwar viel, sind unserer Erfahrung nach aber harmlos).
Hinter einer Linkskurve der Straße, noch vorbei am kleinen Klärwerk scharf rechts in einen kleinen Weg einbiegen, der den Hang hoch zum alten Schloß führt. Im Schloß gibt es eine Bar und ein Restaurant. Hier kann man meist draußen, oberhalb des Dorfplatzes etwas trinken. Das Restaurant bietet keine Spitzengastronomie, aber ganz leckere, preiswerte Menüs. Von hier, an der Kirche vorbei durch einen Gewölbebogen gehen und die nächste Straße rechts runter. Am Ende der Straße nach links gehend erreichen wir wieder die Epicerie.

Der Rundweg dauert ca. 2 Stunden.

WanderschuhSchwierigkeitsgrad einfach, nur nach Regen kann die Strecke etwas rutschig sein und es gibt viele, große Pfützen zu umrunden.

 

Zu den Detailinfos Ardèche-Wanderreisen

 

Seite drucken Drucken



Streckenwanderung mit Gepäcktransport:

Individuell wandern in den Bergen der Ardeche

Die wilden Berge der Ardeche: individuelle Wanderferien

www.individuell- wandern.de



Beispiele für die Tageswanderungen:
Wandern entlang der Ardèche
Der Siebentälerweg rund um Joannas
Die Tour du Tanargue



Programm Ardèche Gruppenwanderreise



Jetzt kostenlos bestellen: Flyer Ardèchereisen


Buchtipps:

Diesen Wanderführer erhält jeder Teilnehmer von Ardèchereisen kostenlos am Ende der Reise:

Individuell wandern in den Bergen der Ardeche
Die wilden Berge der Ardèche
Wander- und Reiseführer rund um das Massif du Tanargue


Weitere Infos zur südlichen Ardèche:

Individuell wandern in den Bergen der Ardeche
Ardèche, Frankreichs wilder Süden, Wander- und Reiseführer rund um die Kalksteinschluchten von Ardèche, Beaume und Chassezac



 

Besonders schöne Ardeche-Ferienhäuser

Alte Scheune, Ferienhaus Ardeche
Ferienhäuser für 2 bis 12 Personen im Bergdorf Valousset
www.ardecheferien.de

Le Garn, Ardeche
oder, näher an den Flüssen Ardèche und Beaume
www.ardecheinfo.de