Ardechereisen Reise in die Ardeche


Kurzinfo Wanderreise:
- 8 Tage/
7 Übernachtungen von Samstag auf Samstag
- Vollpension, etwas Mithilfe erforderlich
- 5 bis 6 geführte Wanderungen/ Besuch bei Biobauern/ Museum zur Grotte Chauvet
- ab 645 €

forumandersreisenArdèchereisen ist Mitglied im forum anders reisen. Die Mitglieder streben eine Tourismusform an, die langfristig ökologisch tragbar, wirtschaftlich machbar sowie ethisch und sozial gerecht ist (nachhaltiger Tourismus).



Wanderwochen 2016 - Leistungen und Preise

6 bis 12 Teilnehmer, fünf bis sechs geführte Wanderungen, Mittagessen auf einem Biohof, Besuch der sensationellen Nachbildung der Grotte Chauvet, Voll-Pension mit leckeren Menüs "ardechoise" bei etwas Mithilfe, Getränke (Wein, Tee, Apfelsaft etc.) inklusive sieben Übernachtungen (Bettwäsche, Handtücher, Endreinigung etc. incl.), eigene Anreise (kostenlose Abholung von Largentière).

Preis je Person im Doppelzimmer: 645,00 €
(teils Doppelbetten, teils zwei Einzelbetten)
Einzelzimmer-Zuschlag: 140,00 €

Anzahlung bei Buchung 20%, Restzahlung bis 14 Tage vor Reisebeginn. Wird die Mindestteilnehmerzahl von sechs Teilnehmern nicht erreicht kann Ardèchereisen bis 21 Tage vor Reisebeginn absagen (das kommt aber fast nie vor!).

Unterbringung im Drei- oder Vierbettzimmer auf Anfrage für Gruppen oder Familien möglich.

Jetzt buchen

Fünf bis sechs geführte Wanderungen in der Ardèche-Region mit Übernachtung im Dorf Valousset. Die Wanderungen sind zwischen 2 und 6 Stunden lang und sind für jeden mit etwas Wandererfahrung problemlos zu laufen. Die Wanderungen variieren individuell nach Gruppe in Länge und Anforderungen so, das kein Teilnehmer über- und keiner unterfordert wird. Wir wohnen in einem großen, ehemaligem Bauernhaus, mit einfachen, aber ordentlichen Zimmern (alle mit Waschbecken und Dusche, WC im Flur).
Das Haus ist sehr geräumig, so dass man auch außerhalb der Wanderungen und dem Essen etwas zusammen unternehmen kann. Wichtig ist uns aber, möglichst wenig Gruppendruck entstehen zu lassen. Jeder braucht seine Freiräume, also muß man auch nicht an jeder Wanderung teilnehmen oder jeden Abend zusammensitzen. Das ergibt sich so, wie es jedem am meisten Spaß macht. Das gesamte Programm folgt keinem strengen Raster, sondern wird individuell nach den Wünschen der Gruppe angepaßt. So machen wir meist noch Ausflüge in schöne Orte wie Balazuc.

Diashow zur Ardèche-Wanderreise

Verpflegung und Wein sind im Preis enthalten, etwas Mithilfe aller Teilnehmer ist (trotz Spülmaschine) aber nötig:

Frühstück: Kein "rein" französisches Frühstück: Neben Baguette, Kaffee, Tee und Marmelade, sind auch Vollkornbrot, Käse, Wurst, Müsli und Obst vorhanden. Auf Wunsch brät Uli bestimmt auch Spiegeleier mit Speck...
Mittagessen: Auf den Wanderungen gibt es ein herzhaftes Picknick mit Brot, Käse, Wurst, Obst und Wein, wie das sich in Frankreich so gehört. Das Picknick wird auf die Tagesrucksäcke aller Teilnehmer verteilt.
Abends kocht Uli gern, auf jeden Fall sollte aber immer einer schnibbeln helfen. Normalerweise gibts mind. ein 3-Gang-Menü mit z.T. regionalen Spezialitäten, also z.B. Salat Ardèchoise mit Maronen, Daube (eine Art Gulasch), Käseplatte. Meist gibt es dazu als 4. Gang auch noch ein Dessert. Da wir sowieso eher "gemüselastig" kochen ist es kein Problem auf Wunsch, auch für einzelne Teilnehmer vegetarisch zu kochen. Zum Essen (und auch danach :-) gibt es einen offenen Landwein.

Folgende Aktivitäten sind vorgesehen (Änderungen nach Wetterlage etc. vorbehalten):
Samstag: Ankunft, Zimmer beziehen, kennen lernen, gemeinsames Abendessen.
Sonntag: Zwischen Felsen und Wasser.
Rundweg durch die traumhaft schöne Beaume-Schlucht mit Besichtigung des malerischen "village du charactère" Labeaume (Gehzeit ca. 3 Std., ca. 200 Höhenmeter HM).
Montag: Kastanienwälder, Maultierpfade und Table d`hôte bei Biobauern, erkunden der direkten Umgebung, wir wandern zu den Biobauern Emilie und Christophe Wisser. Dort gibt es ein Table d'hôte, ein ländliches Mittagessen. (Gehzeit ca. 4 Std., ca. 300 HM). Christoph ist Elsässer und erzählt uns auf deutsch über die Ardèche, sein Leben und den Bioanbau.
Dienstag: Besuch von Gorges de l´Ardèche, Pont d´Arc und Grotte Chauvet.
Wir besuchen die wohl schönste, und mit 30 km auch eine der längsten Schluchten Europas und besichtigen den berühmten Felsbogen Pont d´Arc. Hier picknicken wir und haben Gelegenheit unter dem Pont d´Arc hindurch zu schwimmen. Anschließend besuchen wir die Nachbildung der Grotte Chauvet mit seinen einmaligen, 36.000 Jahre alten Höhlenzeichnungen, die zu den ältesten der Welt gehören.
Mittwoch: Markttag in Joyeuse.
Besuch des tollen Wochenmarktes und nachmittags Rundwanderung durch Kastanienhaine und Weinterassen mit weiten Blicken ins Beaumetal und ins Zentralmassiv (Gehzeit 3 Std., ca. 300 HM).
Donnerstag: Auf den Hausberg Col du Merle (1.072 m)
Direkt in Valousset folgen wir dem Wanderweg hoch auf den Col du Merle, wo fantastische Fernblicke bis zum Mont Blanc und zum Mont Ventoux in der Provence möglich sind (Gehzeit ca. 5 Std., ca. 500 HM). Mit etwas Glück finden wir hier im Herbst Steinpilze.
Freitag: Bergdörfer und verwunschene Bachtäler.
Sehr schöne abwechslungsreiche Abschlusswanderung rund um die Orte Rocles und Joannas mit oft wechselnden Ausblicken in tiefe Täler und auf das Massif du Tanargue (Gehzeit ca. 4 Std., ca. 300 HM).
Samstag: leider schon Abreise (oder eines der Häuser als Verlängerungswoche buchen.)

Wandern in der ArdecheDie Anfahrten zu den Ausflügen finden mit den Privatautos des Reiseleiters und von Teilnehmern statt. Es gibt keine öffentliche Verkehrsanbindung des Ortes Valousset.

Bitte mitbringen: Gut eingelaufene knöchelhohe Wanderschuhe (auf den oft steinigen Wegen sind Halbschuhe ungeeignet), wetterfeste Kleidung (auf den Höhen kann noch/schon Schnee liegen), Tagesrucksack und natürlich gute Laune.

Jetzt buchen

Bilder zurückliegender Wandertouren

Reisebericht eines Teilnehmers auf der Website von forumandersreisen

Zu allen Terminen sind Verlängerungswoche(n) möglich, z.B. als individuelle Strecken- oder Standortwanderung in der Ardèche, s. hierzu http://www.individuell-wandern.de

Informationen zur Anreise

Wo liegt Valousset in der Ardeche?

Seite drucken Drucken


Kundenbewertung
im Jahr 201
5:
5 Sterne
Gesamt: 4,84 Sterne
von fünf. Es gab keine Negativbewertung.
Alle Teilnehmer der Ardèche-Reise wurden gebeten die Reise zu beurteilen. 72% unserer Kunden haben an der Umfrage teil genommen. Die Kundenbefragung ist Teil der CSR-Zertifizierung. Einen ganz herzlichen Dank an alle unsere Gäste.
Auszug aus den Kommentaren der Gäste

Beispiele für die Tageswanderungen:
Wandern entlang der Ardèche
Der Siebentälerweg rund um Joannas
Die Tour du Tanargue


Programm Ardèche Gruppenwanderreise



Jetzt kostenlos bestellen: Flyer Ardèchereisen


Streckenwanderung mit Gepäcktransport:

Individuell wandern in den Bergen der Ardeche

Die wilden Berge der Ardeche: individuelle Wanderferien
www.individuell- wandern.de



Buchtipps:

Diesen Wanderführer erhält jeder Teilnehmer von Ardèchereisen kostenlos am Ende der Reise:

Individuell wandern in den Bergen der Ardeche
Die wilden Berge der Ardèche
Wander- und Reiseführer rund um das Massif du Tanargue

Weitere Infos zur südlichen Ardèche:

Individuell wandern in den Bergen der Ardeche
Ardèche, Frankreichs wilder Süden, Wander- und Reiseführer rund um die Kalksteinschluchten von Ardèche, Beaume und Chassezac

 

Besonders schöne Ardeche-Ferienhäuser

Alte Scheune, Ferienhaus Ardeche
Ferienhäuser für 2 bis 12 Personen im Bergdorf Valousset
www.ardecheferien.de

Le Garn, Ardeche
oder, näher an den Flüssen Ardèche und Beaume
www.ardecheinfo.de